KLIMA INFO: "Klimaquartier – Alltagspraxis und Engagement" - 15.05.

Klimaquartier – Alltagspraxis und Engagement

Mittwoch, 15. Mai 2024, 18 – 20 Uhr, Projektraum Rechts-der-Wertach, Wolfgang-/Wertachstraße

Beim klimagerechten Stadtumbau kommt es insbesondere auf die Mitwirkung aller Eigentümerinnen, Eigentümer, Bewohnerinnen und Bewohner an – sei es der Umbau des eigenen Hauses und Hofes oder ein klimagerechtes Alltagsleben.

Informationsabend…

• zu Chancen und Zielen eines Klimaquartiers

• über aktuelle Projekte im Klimaquartier

• über schnelle Handlungsmöglichkeiten in Haus und Hof

• zu Klima-Engagement in der Nachbarschaft

• zu Unterstützungsangeboten durch das Quartiersmanagement

Nach dem Vortrag ist Gelegenheit für Fragen und eine gemeinsame Diskussion. Ein „offener Markt“ bietet die Möglichkeit, mit spielerischen Methoden den Klimawandel zu verstehen (z. B. mit dem Kl!ma-Puzzle) und sich im persönlichen Gespräch zu informieren, auch über bürgerschaftliche Projekte im Quartier und die Umsetzung eigener Projekte.

Es referiert:

Jan Weber-Ebnet, Quartiersmanagement Rechts-der-Wertach


Climate neighbourhood – everyday practice and commitment

Wednesday, 15 May 2024, 6 – 8 p.m., project room Rechts-der-Wertach, Wolfgang-/Wertachstraße

Climate-friendly urban redevelopment depends in particular on the participation of all owners and residents – be it the conversion of their own house and yard or a climate-friendly everyday life.

Information evening…

– on the opportunities and goals of a climate neighbourhood

– about current projects in the climate neighbourhood

– about quick options for action in the house and yard

– on climate commitment in the neighbourhood

– on support services offered by the neighbourhood management

After the presentation, there will be an opportunity for questions and a joint discussion. An ‘open market’ offers the opportunity to understand climate change using playful methods (e.g. with the Kl!ma puzzle) and to find out more in personal discussions, including about civic projects in the neighbourhood and the implementation of your own projects.

The speaker will be:

Jan Weber-Ebnet, Neighbourhood Management Rechts-der-Wertach



KLIMA INFO: "Klimagerechte Anpassung von privaten Gebäuden und Freiflächen" - 08.05.

Klimagerechte Anpassung von privaten Gebäuden und Freiflächen

Mittwoch, 8. Mai 2024, 18 – 20 Uhr, Projektraum Rechts-der-Wertach, Wolfgang-/Wertachstraße

Die Stadtquartiere an die Folgen des globalen Klimawandels anzupassen, ist Aufgabe der Stadtentwicklung. Möglichkeiten dazu bieten sich nicht nur im öffentlichen Raum, sondern auch auf privaten Grundstücken. Im Vortrag erfahren Sie, welche klimawirksamen Maßnahmen an Ihrem Gebäude und auf Ihrem Grundstück realisierbar sind.

Die Maßnahmen dienen der:

Erhöhung der Aufenthaltsqualität und des Erscheinungsbildes, Schaffung schattiger Aufenthaltsorte, Verbesserung des Mikroklimas, Starkregenvorsorge, Erhöhung der Artenvielfalt

Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit für Fragen und Diskussion sowie für eine erste Einzelberatung zum Umbau oder zu Baumpflanzungen. Außerdem erhalten Sie Informationen zu kostenlosen Beratungsleistungen und kostenlosen Bäumen für Ihr Grundstück.

Es referiert:

Moritz Eschenlohr, Landschaftsarchitekt


Climate-friendly adaptation of private buildings and open spaces

Wednesday, 8 May 2024, 6 – 8 p.m., project room Rechts-der-Wertach, Wolfgang-/Wertachstraße

Adapting urban neighbourhoods to the consequences of global climate change is the task of urban development. There are opportunities to do this not only in public spaces, but also on private property. In the presentation, you will find out which climate-effective measures can be realised on your building and on your property.

The measures serve to:

Increasing the quality of stay and appearance, creating shady places to stay, improving the microclimate, preventing heavy rainfall, increasing biodiversity

Following the presentation, there will be an opportunity for questions and discussion as well as for initial individual advice on remodelling or tree planting. You will also receive information on free advisory services and free trees for your property.

The speaker will be:

Moritz Eschenlohr, landscape architect



KLIMA INFO: "Einführungsveranstaltung" - 24.04.

Klimawissen im Klimaquartier Rechts-der-Wertach


Die Veranstaltungsreihe „Klima Info“ vermittelt interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie insbesondere
Bewohnerinnen und Bewohnern des Quartiers grundlegendes Wissen zum Klimawandel, stellt Konzepte und Maßnahmen der Stadt vor und zeigt, wie die Menschen vor Ort selbst tätig werden können. Vorgestellt werden Beratungsangebote, Förderprogramme und konkrete Projekte im Klima-Modellquartier.

Im Quartier Rechts-der-Wertach sind überdurchschnittlich viele Flächen luft- und wasserdicht durch Gebäude und Straßen abgedeckt. Gleichzeitig gibt es wenig Grünflächen. Das macht den Stadtteil zu einem Hitze-Hotspot.
Der Stadtrat hat deshalb im Mai 2022 beschlossen, Rechts-der-Wertach zum Modellquartier für Klimawandelanpassung zu machen. Eine Informationsreihe im Rahmen von KASA unter Mitwirkung von Umweltamt, Gesundheitsamt, Stadtplanungsamt, Mobilitäts- und Tiefbauamt der Stadt Augsburg und Quartiersmanagement Rechts-der-Wertach.

Alle Veranstaltungen finden im ProjektRaum statt (Wolfgangstraße 2/Wertachstraße):

Einführung: Klimawandel in Augsburg, Ausblick auf die Informationsreihe
Mittwoch, 24. April 2024, 18 – 20 Uhr

• über die Auswirkungen des Klimawandels in Augsburg
• zum Klimawandel-Anpassungskonzept der Stadt Augsburg (KASA) und die daraus abgeleiteten Maßnahmen
• über Ziele und Maßnahmen im Rahmen des Augsburger Mobilitätsplans
• zu klimabezogenen Aktivitäten im Klimaquartier Rechts-der-Wertach
• zu Veranstaltungen und Beratungsangeboten des Umweltamts zum Thema Klimawandel
• zu den Themen der weiteren Infoabende (Kurzvorstellung)

Es referieren:
Prof. Dr. Christoph Beck, Institut für Geographie, Zentrum für Klimaresilienz an der Universität Augsburg
Lukas Röder, Leiter Abt. Klimaschutz, Umweltamt
Corinna Herrmann, Klimaanpassungsmanagerin
Johannes Keller, Mobilitäts- und Tiefbauamt
Helmut Seibold, Stadtplanungsamt
Jan Weber-Ebnet, Quartiersmanagement Rechts-der-Wertach

Konzept und Durchführung: Umweltamt


Climate knowledge in the Rechts-der-Wertach climate neighbourhood

The „Climate Info“ series of events provides interested citizens and, in particular, residents of the neighbourhood

residents of the neighbourhood basic knowledge about climate change, presents concepts and measures of the city and shows how local people can take action themselves. Advice services, funding programmes and specific projects in the climate model district are presented.

In the Rechts-der-Wertach neighbourhood, an above-average number of areas are covered in air and water by buildings and roads. At the same time, there are few green spaces. This makes the neighbourhood a heat hotspot.

In May 2022, the city council therefore decided to make Rechts-der-Wertach a model neighbourhood for climate change adaptation. An information series as part of KASA with the cooperation of the Environmental Agency, Health Department, Urban Planning Office, Mobility and Civil Engineering Office of the City of Augsburg and Rechts-der-Wertach Neighbourhood Management.

All events take place in the ProjektRaum (Wolfgangstraße 2/Wertachstraße):

Introduction: Climate change in Augsburg, outlook on the information series

Wednesday, 24 April 2024, 6 – 8 pm

– on the effects of climate change in Augsburg

– on the City of Augsburg’s climate change adaptation concept (KASA) and the measures derived from it

– on goals and measures within the framework of the Augsburg mobility plan

– on events and counselling services offered by the Environmental Agency on the subject of climate change

– on the topics of the other information evenings (short presentation)

The speakers will be:
Prof. Dr Christoph Beck, Institute of Geography, Centre for Climate Resilience at the University of Augsburg
Lukas Röder, Head of Climate Protection Department, Environmental Agency
Corinna Herrmann, Climate Adaptation Manager
Johannes Keller, Mobility and Civil Engineering Office
Helmut Seibold, Urban Planning Office
Jan Weber-Ebnet, Neighbourhood Management Rechts-der-Wertach

Concept and realisation: Environmental Agency


ProjektRaum: Renovierungstag, 16.03.

Gemeinsame Bau- und Aufräumaktion am 16. März
Der Projektraum wird von einem festen Personenkreis seit 3 Jahren  intensiv genutzt! Vieles hat sich im bewährt, manches muss aus der Erfahrung der Nutzer:inne heraus verbessert werden. Auch zeigen sich Gebrauchsspuren und Defizite der Ausstattung.

In einem Treffen im Februar wurde mit fast allen Nutzer:innen eine Bestandsaufnahme vorgenommen. Daraufhin wurden die Nutzungsvereinbarung und die Nutzungsregeln überarbeitet. Nachdem bereits im Dezember ein erstes Renovierungswochenende stattfand, stand im neuen Jahr die Fertigstellung der Arbeiten an. Darüber hinaus sollte ein gründlicher Frühjahrsputz und eine Aufräumaktion stattfinden.

Die Ausstattung des Raums wurde inventarisiert und ergänzt. Am „Bautag“ waren fast alle Nutzergruppen aktiv vertreten, hatten beim gemeinschaftlichen Bauen und Räumen viel Freude und Erfolgserlebnisse.

Danke an alle Mitwirkenden!



ProjektRaum: Treffen der Nutzer:innen , 22.02.

Information und Dialog im Projektraum

Neben den Veranstaltungen, Projekten, Kursen und Konzerten wird der ProjektRaum treffen sich auch die Nutzer:innen zum internen Austausch im ca. halbjährigen Turnus.
Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 06. Juni statt.

 



Informationsabend zur Quartiersentwicklung

Werkstattgespräch Rechts-der-Wertach
am Donnerstag, 8. Februar 2023, 18:00 im ProjektRaum
 
Helmut Seibold, Stadtplanungsamt, und Jan Weber-Ebnet, Quartiersmanagement,
gaben einen Rückblick/ Ausblick auf die aktuellen Projekte und Ziele der Stadtteilentwicklung.

Im Fokus stand das KlimaQuartier – ein Modellprojekt im Rahmen von KASA,
der Klimawandelanpassungsstrategie der Stadt Augsburg.
Die unterschiedlichen Maßnahmen im KlimaQauarter wurden mit den Gästen intensiv diskutiert, dabei wir die Erfahrung udn die Einschätzung der Bürger:inne gefragt.
Viele wertvolle Hinweise helfen nun der Stadt und dem Quartiersmanagemnt bei der Umsetzung und den nächsten Schritten

Im Anschluß war im lockeren Rahmen Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen und
sich Kennen zu lernen.
Den Projektbericht 2024 des Quartiersmanagements gibt es hier zum Download,


Orte in Rechts-der-Wertach: Der ProjektRaum

Der „ProjektRaum“ –
ein Ort der Begegnung und der Kultur im Quartier.

Der ProjektRaum ist für alle Nachbar*innen und Aktive offen. Er ist konsumfrei und kann kostenlos für gemeinwohlorientierte Projekte aus dem Stadtteil oder für den Stadtteil genutzt werden – für Kurse und Workshops, Treffen, gemeinsames Kochen und Essen, Nachbarschaftskino sowie Konzerte, Aufführungen, Werkstätten und vieles mehr.

Von Montag bis Mittwoch dient er der „Tür an Tür Digitalfabrik“ als Co-Working Space.
Von Donnerstag bis Sonntag finden Veranstaltungen aus und für die Bürgerschaft statt, die vom Quartiersmanagement koordiniert werden.
Unter dem Motto „Veranstalte dich selbst!“ ist die Bühne im ProjektRaum am Samstag für Formate der Kunst und Kultur reserviert.

Betrieben wird der Raum gemeinsam von Tür an Tür e.V. und dem Quartiersmanagement Rechts-der-Wertach.

Interessierte wenden sich an projektraum@rechts-der-wertach.de
Alle Veranstaltungen finden sich auf rechts-der-wertach.de/kalender

———————-
English version:

The „ProjektRaum“ – 
a place for encounters and culture in the neighbourhood.

The ProjektRaum is open to all neighbours and active people. It is consum-free and can be used free of charge for community-oriented projects from the district or for the district – for courses and workshops, meetings, cooking and eating together, neighbourhood cinema as well as concerts, performances, workshops and much more.

From Monday to Wednesday, it serves as a co-working space for the „Tür an Tür Digitalfabrik“.
From Thursday to Sunday, events from and for the local community take place, coordinated by the neighbourhood management team.
Under the motto „Organise yourself!“, the stage in the ProjektRaum is reserved for art and culture formats on Saturdays.

The space is run jointly by Tür an Tür e.V. and the neighbourhood management Rechts-der-Wertach.

If you are interested, please contact projektraum@rechts-der-wertach.de

All events can be found at rechts-der-wertach.de/kalender


Kalender ProjektRaum

Veranstaltungen im ProjektRaum

Die Veranstaltungen und Angebote im ProjektRaum sind aus dem Stadtteil und für den Stadtteil.
Bürger:innen aus dem Stadtteil sind immer willkommen teilzunehmen oder ein eigenes Projekt anzubieten.
Alle Angebote sind kostenlos, müssen aber ein Mehrwert für den Stadtteil bieten.
Der Raum steht von Donnerstag bis Sonntag zur Verfügung.
Anfragen und Koordination: Jan Weber-Ebnet, projektraum@rechts-der-wertach.de, 0179 2331232

Kontakt,
Anmeldung:

Bei Fragen und zur Anmeldung stehen Ihnen zur Verfügung:
– Indischer Tanz: Parboni Riedl, parboni.rahman@gmail.com, 0177-3777845
– Stadtteilmüttergruppe, deutsch-kroatisch-bosnisch: Arijana Tomas, 0152-39521183
– Kreativer Freitag: Gabriela Eltayeb, eltayeb.gabriela@gmail.com, 0176-45505502
– Capoeira: Lidka Lutz, lutz.lidka@gmail.com, 01577-9265304
– Kino und Kochen: Ufuk Sayin, ufuk@sayin.de, 0171-4588646
– Klimapuzzle, Umweltbildung: Francois Dumont, DumontFrancois@hotmail.com, 0176-32337770
– Saz lernen – Instrumentalkurse: Ufuk Sayin, ufuk@sayin.de, 0171-4588646/ Esin Kartal, 0176-81144443
– Kultur im ProjektRaum: Yasar Dogan, Flonny Kluge – kultur@rechts-der-wertach.de
– Filmstube – Filme und Diskussion: Isadora Teixeira Vilela – filmstube@rechts-der-wertach.de
– Qualle (Quartier für Alle): info@qualleaugsburg.de