Stadtteilküche – heute kocht:

Fikret Yakaboylu

Küchengespräch Yasar Dogan spricht mit Fikret Yakaboylu
Gekocht wird

IMAM BAYILDI (der Imam ist begeistert) veganes Auberginen Gericht  dazu

Nohutlu Pilav (Reis mit Kichererbsen).

Zutaten

Imam Bayildi Zutaten
türk. spitz Auberginen,
türkische grüne und rote spitzPaprika,
StrauchTomaten,
Zwiebeln,
Knoblauch,
Salz,
rotes Paprika Pulver,
Paprikamark.
Sonnenblumenöl

Nohutlu Pilav Zutaten (Reis mit Kichererbsen)
Türkischer Reis Goldkornart
Kichererbsen
Salz
Öl

Atilla Tapolszcai

Küchengespräch Fabio Esposito spricht mit Atilla Tapolszcai
Gekocht wird Ungarische Fischsuppe.

Zutaten für 4 Personen:

– 2 kg gemischte Fischsorten
(Karpfen, Brachse, Hecht, Wels, Karauchse, was man ja fangen kann. Aber nur Karpfen geht auch.)
– 2-3 l Wasser
– 2 Stk. große Zwiebeln
– 30-50g Gewürzpaprika edelsüß
– Evtl. scharfer Gewürzpaprika oder Kirschpaprika
– Salz
– 1-2 Stk. Tomaten
– 250 g Nudeln (Bandnudeln, Fadennudeln, traditionell „Gyufatészta“)
Ein Küchenbeil für den Karpfen ist empfohlen.
Ursprünglich im offenen Gulaschtopf gekocht!

Yasar Dogan spricht am Herd mit
Diraj Manoharan,
Koch aus Sri Lanka
ww.das-rheingold.com und
Ulli Scheffler,
Weinexperte aus der Nachbarschaft
www.wein-augsburg.de

Am 03.02. gibt es:
Chicken-Linsen Curry mit Basmatireis und Pappadum

Und hier die Weinempfehlung zum Menü:

Gemischter Satz: Duft nach Holunderblüte, leicht und weich mit schöner Frucht
https://www.wein-augsburg.de/weisswein/bio-weisswein-oesterreich/332/gemischter-satz-landauer?number=SW10332

Zweigelt Selection: Vollmundig, kirschig, dunkel, der gehobene Zechwein
https://www.wein-augsburg.de/rotwein/bio-rotwein-oesterreich/280/zweigelt-selection-diwald?number=SW10280

Macatela tinto semidulce: Beerig, weich mit schöner Himbeersüße
https://www.wein-augsburg.de/search?sSearch=macatela

Die Weine sind auch im Laden erhältlich:
Uli Scheffler Weinhandel
Bismarckstraße
86159 Augsburg
geöffnet: Di-Fr 13-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr Tel. 0821-586110, info@wein-augsburg.de

Chicken-Linsen Curry mit Basmatireis und Pappadum 

Linsen Curry (Paruppu)
Zutaten (6 Personen) 

  • 300 g Linsen 
  • 1 Zucchini 
  • 1 rote Spitzpaprika 
  • 1 rote Zwiebel 
  • 3 Zehen Knoblauch (gemahlen) 
  • 200 ml Kokosnussmilch 
  • 1 Prise Senfkörner (Gelb)
  • 1 TL Salz,1 TL Curcuma, 1⁄2 TL Kreuzkümmel (gemahlen), Pfeffer (gemahlen) 
  • Rapsöl

    Gebratener Reis
    Zutaten (6 Personen) 
  • 400 g Basmatireis 
  • 50 g Butter 
  • 1 Karotte (gerieben) 
  • 2 Stängel Frühlingszwiebeln 
  • 3 Kardamomkapseln, 4 Nelken, 1 1⁄2 TLSalz 
  • 1 TeebeutelChicken Curry
    Zutaten (6 Personen)
  • 900g Hähnchenkeulen (Empfehlung: ohne Haut und Knochen) 
  • 2 Kartoffeln (vorwiegend festkochend) 
  • 2 EL Tomatenmark 
  • 1⁄2 L Gemüsebrühe 
  • 3 Zehen Knoblauch & 1 Knolle Ingwer 
  • Curry Blätter 
  • 1⁄2 TL Curcuma 
  • „Mummy’s“ Curry Pulver
    (wenn vorhanden, ansonsten Curry-Paste oder Pulver vom Supermarkt) 
  • 1 Prise Senfkörner (Schwarz und Gelb), 1 Prise Kreuzkümmel & Fenchelsamen, Salz & Pfeffer
  • 1 Zitrone (Abrieb und Saft) 
  • Rapsöl oder Butter 

Fabio Esposito

„Wenn man an italienische Küche denkt, fällt einem sofort Pizza oder Spagetti ein. Doch Italien hat eine wundervolle und vielseitige Speisekarte!
Fabio Esposito der seine Wurzeln im Salento am Stiefelabsatz Italiens hat und mit Leidenschaft die Küchenschürze trägt um den Kochloffel zu schwingen, gibt uns einen kleinen Einblick in die Pugliesische Esskultur.“

Heute gibt es:
Arancini (Reisbällchen) und
Pittule Leccesi,
dazu einen
Cicoria (Puntarelle) Salat mit Granatapfel und Cedri (Zitronatzitronen)

Für die Arancini brauchen wir:
– 
Ein päckchen Rundkorn Reis
– 2 Liter Fritieröl
– 100 g Butter
– Paniermehl
– 2 Eier
– 100 g geriebener Parmesan Käse
– Emmentaler Käse am Stück
– Petersilie
– 2 Päckchen Passierte Tomaten
– 300g Rinder Hackfleisch
– Kapern
– eine Rote Zwiebel
– 2 Karotten
– eine handvoll Erbsen
– 2 Zehen Knoblauch
– Oregano
– Salz und Pfeffer
– Safran- Schwarze Oliven

 Für die Pittule brauchen wir:
– 200g Mehl
– Hefe
– Blumenkohl
– Zuchini

Für den Salat brauchen wir:
– einen Puntarella Salat (Falls ihr keinen findet dann einen Chicoree)
– eine rote Zwiebel
– einen Granatapfel
– eine Cedri (große Zitrone, gibts am Stadtmarkt, sonst eine normale Zitrone)
– Fenchel
– schwarze Oliven
– Kapern
– 
weißer Balsamico
– Oliven-Öl
– Oregano
– Salz und Pfeffer
– Walnußkerne und Pinien Kerne