Der Klimawandel kommt. Auch nach Augsburg.
Der Klimawandel ist auch in Augsburg schon zu spüren. Daher wird neben dem Klimaschutz – d.h. der Verringerung von Treibhausgasemissionen – die Anpassung an die Folgen des Klimawandels immer wichtiger. Hinzu kommt: Erfolgreicher Klimaschutz kann den Klimawandel für die nächsten Jahrzehnte in einem beherrschbaren Rahmen halten.

KASA – Das Klimawandel-Anpassungskonzept für die Stadt Augsburg.
Nach dem Prinzip „Vorsorge ist besser als Schadensbeseitigung“ sollen im Klimawandel-Anpassungskonzept für die Stadt Augsburg (KASA) Maßnahmen und Strategien erarbeitet werden, um gut für die Folgen des voranschreitenden Klimawandels gerüstet zu sein.

Modellquartier Oberhausen-Mitte/ Rechts-der-Wertach
Im Rahmen des Klimawandel-Anpassungskonzepts für die Stadt Augsburg sollen ausgewählte Maßnahmenpakete aus mehreren Handlungsfeldern in einem Modellquartier exemplarisch getestet werden.
Der Stadtteil Oberhausen-Mitte/ Rechts-der-Wertach ist vom Klimawandel besonders betroffen, schon heute einer der wärmsten Stadtteile, hat eine hohe Wohndichte, wenig Grünflächen, eine benachteiligte Bevölkerung.

Die beteiligten Ämter haben den Stadtteil als Modellquartier ausgewählt, in dem partizipative Methoden und Werkzeuge erprobt werden sollen. Mit den bewährten Quartiersmanagements bestehen gute Voraussetzungen für die Implementierung des Konzepts.
Das Quartiersmanagement wird damit seinen Schwerpunkt bei der Klimawandelanpassung setzen und Konzepte und Module entwickeln, die ab Ende 2022 im Rahmen der städtischen Gesamtstrategie umgesetzt werden können.